KINDERRADIOLOGIE

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, trotzdem haben sie das Recht auf eine bestmögliche Untersuchung. Wir versuchen einfühlsam mit Ihrem kranken Kind umzugehen. Besonders wichtig ist uns dabei, Röntgenstrahlen zu vermeiden.

Wenn möglich erstellen wir eine Diagnose mittels Ultraschall. Mit zwei hochwertigen Ultraschallgeräten einschließlich Farbdopplerausstattung können alle anfallenden sonographischen Untersuchungen vom kleinsten Frühgeborenen bis zum Jugendlichen durchgeführt werden.

Wenn jedoch eine Röntgenuntersuchung notwendig ist, dann wird die Untersuchung mit möglichst wenig Röntgenstrahlen durchgeführt. Dabei verwenden wir eine digitale Röntgeneinrichtung sowie ein besonders strahlensparendes gepulstes Durchleuchtungssystem.

Wichtiger Hinweis

Liebe Eltern, bitte bringen Sie für den vereinbarten Untersuchungstermin Ihres Kindes die ärztliche Zuweisung mit. Wenn Ihr Kind noch nicht 14 Jahre alt ist, müssen Sie zur Untersuchung mitkommen. Sollte Ihr Kind ohne eines Erziehungsberechtigten kommen, muss es eine schriftliche Einverständniserklärung mitbringen.

Informationsblätter, Einwilligungs- und Einverständniserklärungen finden Sie hier >>>